AbflussKlar ist in ganz NRW als sach- und fachkundiges Unternehmen zur Prüfung der Dichtheit von Rohrleitungen zugelassen. Wir sind die Profis für den Untergrund und ein gefragter Dienstleister von Industrie und Wohnungswirtschaft. Profitieren Sie als Hausbesitzer von unserer Zuverlässigkeit und der geprüften Qualität unserer Leistungen.

Das Thema Zustands- und Funktionsprüfung (auch Dichtheitsprüfung genannt) von privaten Abwasserleitungen hat bereits viel Wirbel in der Presse und reichlich Unruhe bei den Hausbesitzern verursacht. Nun hat der NRW-Landtag in 2013 endlich für Klarheit gesorgt und mit der Änderung das Landeswassergesetztes eine verbindliche Regelung geschaffen.

Wer muss nun die Funktionsprüfung durchführen?

Jeder Haus- und Grundstückseigentümer in einem Wasserschutzgebiet hat seine privaten Abwasserleitungen auf Dichtheit zu überprüfen. Private Abwasserleitungen, die vor 1965 errichtet wurden, sind bis zum 31. Dezember 2015 zu überprüfen. Private Abwasserleitungen, die nach 1965 errichtet wurden, sind bis zum 31. Dezember 2020 fällig. Dabei ist nicht das Alter des Hauses, sondern die Errichtung der privaten Abwasserleitung entscheidend. Die Bescheinigung über Zustands und Funktionsprüfung ist der Gemeinde vorzulegen. 

Diese Leitungen liegen in Ihrer Verantwortung

Warum ist die Funktionsprüfung so wichtig?

  • Schutz & Erhalt Ihrer Immobilie
  • Wichtiger Versicherungsnachweis

  • Beitrag zum Umweltschutz